Data Center Hybrid

Die Gastgeber

Seit 1996 ist TMR - Telekommunikation Mittleres Ruhrgebiet GmbH im Telekommunikationsmarkt erfolgreich tätig. Die Stärken des Unternehmens wurden Jahr für Jahr ausgebaut und das Leistungsspektrum auf das Kerngeschäft konzentriert. TMR verfügt über langjährige Erfahrungen in der Netzwerkorganisation und steht für Qualität, fachliche Kompetenz, Innovationsbewusstsein und Zuverlässigkeit.

Die Muttergesellschaften sind die Energieversorgungsunternehmen aus Bochum, Herne, Witten und Hattingen sowie die Sparkassen aus Bochum und Herne. Die besondere Gesellschafterstruktur, die eigenen Kupfer- und Glasfasernetze und die TMR Rechenzentren geben den Kunden die nötige Investitionssicherheit.

TMR betreibt in Bochum und Herne Rechenzentren mit über 2.000 m² Colocations- und Technikfläche. Von der Unterbringung des eigenen IT-Equipments über die Anmietung von Stellflächen bis hin zur Colocation in sogenannten „DataCenter - Private Rooms“ sind individuelle Lösungen die Spezialität des TMR-Teams.

TMR verfügt in der Region des mittleren Ruhrgebietes über ein sicheres und leistungsfähiges Netz aus Lichtwellenleiter (LWL) und Kupferkabel. Damit ein reibungsloser Datenverkehr mit Ausfallsicherheit gewährleistet wird, baute TMR miteinander gekoppelte LWL-Trassen in den Städten Bochum, Herne und Witten. Die Netzressourcen wurden mittlerweile auf über 700 km Glasfaserkabel ausgebaut. Außerdem verfügt TMR über 700 km Kupferkabel im mittleren Ruhrgebiet. Des Weiteren verfügt TMR über LWL-Netzkopplungen zu den Städten Dortmund, Essen, Gelsenkirchen, Düsseldorf, Frankfurt und Amsterdam. Somit können Unternehmen und Institutionen des mittleren Ruhrgebietes zu diesen Städten bzw. überregionale Carriern vernetzt werden.


SALZBURG  

conova ist ein österreichisches IT-Dienstleistungsunternehmen und realisiert seit 1988 erfolgreich komplexe IT- und Kommunikationslösungen für Firmenkunden. Unser Fokus liegt dabei auf dem hochverfügbaren Betrieb von Servern und Applikationen in unseren modernen Rechenzentren.

Unsere ISO 27001 und CO2 neutral zertifizierten Rechenzentren bieten Platz für mehr als 10.000 Server – und das auf höchster Versorgungs- und Sicherheitsebene. Vom Housing über Cloud-Ressourcen bis zu Managed Services bieten wir Ihnen flexible Lösungen, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. conova bietet den wesentlichen Vorteil, dass Sie auf hochmoderne Technik zurückgreifen können, ohne dabei selbst in eine aufwendige Infrastruktur investieren zu müssen. Unsere Experten gewährleisten den sicheren und hochverfügbaren 24×7 Betrieb Ihrer IT und sind an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr für Sie erreichbar.

Das Hauptrechenzentrum am Standort Salzburg/Karolingerstraße verfügt über zwei autonome Rechenzentren in einer Gebäudehülle. Diese beiden Rechenzentren sind als eigenständige Einheiten konzipiert und werden von getrennten Umspannwerken und einer redundanten Mittelspannungsanlage gespeist. Zusätzlich verfügen die Flächen über eine redundante USV Anlage sowie eine Netzersatzanlage zur Notstromversorgung.

Nutzen Sie die Chance und erleben Sie eines der modernsten Rechenzentren Europas durch eine exklusive Führung live.


HAMBURG-NORDERSTEDT  

Die akquinet AG ist ein international tätiges, kontinuierlich wachsendes IT-Beratungsunternehmen mit Hauptsitz in Hamburg. Technologieübergreifend hilft sie Unternehmen dabei, ihre IT-Prozesse schneller, einfacher und sicherer zu gestalten. Schwerpunkte sind die Einführung von ERP-Systemen (SAP und Microsoft) und die Individualentwicklung von Softwarelösungen. 800 Spezialisten sind in der Zentrale sowie in Niederlassungen in Deutschland, Polen und Österreich tätig.

AKQUINET betreibt in Deutschland vier Outsourcing-Rechenzentren. Diese stehen in Hamburg (zwei Standorte), Norderstedt und Itzehoe. Das Leistungsportfolio umfasst hierbei die Analyse von Optimierungspotentialen und geht über Systemintegrations- und Service-Leistungen bis zur Übernahme des gesamten IT-Betriebs inklusive Hosting, Service Desk und Desktop Services.

In den TÜV-IT zertifizierten Rechenzentren werden rund um die Uhr zahlreiche Unternehmensanwendungen, wie Microsoft Dynamics NAV oder SAP, von der Basis bis zum Applikationsmanagement sowie Cloud-Lösungen betreut. Die Systemlandschaften sind auf die Bedürfnisse der Kunden abgestimmt, werden kontinuierlich gewartet und an die neuesten technologischen Standards angepasst. Qualifizierte Experten übernehmen den Teil- oder Komplettbetrieb der IT-Systeme. Die Werkschutzzentralen dieser Rechenzentren sind 24h x 365 Tage besetzt. Der IT Betrieb für unsere Kunden kann hochverfügbar und unterbrechungsfrei 24*7 erbracht werden. Das hohe Sicherheitsniveau wird auch durch eine ISO 27001 Zertifizierung dokumentiert.

Zur Sicherstellung eines reibungslosen Betriebs und hoher Qualität arbeiten alle Mitarbeiter nach standardisierten Arbeitsanweisungen des AKQUINET Qualitätsmanagementsystems. Darüber hinaus bietet AKQUINET die Beratung, Planung und Realisierung von Rechenzentren, Serverräume und Netzwerkzentralen: Von der ersten Idee bis zum gesicherten Betrieb unterstützen wir hierbei unser Kunden.

AKQUINET fördert explizit die Beschäftigung von Mitarbeitern mit Behinderung und betreibt alle vier Rechenzentren als Integrationsbetriebe. 40 Prozent der Arbeitsplätze sind für Menschen mit Handicap vorbehalten.

 

 

© Data Center HYBRID