Data Center Hybrid

Linz, 5. April 2017

infraKon special LINZ - 5. April 2017

 

Data Center betriebssicher und effizient,

hochverfügbar und zukunftsfähig planen und betreiben 

 

08.30 h

Empfang & Registration der Teilnehmer bei Kaffee & Kipferl

09.00 h

Begrüßung und Eröffnung durch den Gastgeber

Dipl.-Ing. Emil Pertl, Geschäftsführer, LINZ STROM GmbH

  Einführung und Tagesmoderation:

Mag. Krassimira Bojinowa, Geschäftsleitung EXPONET-INFRAKON GmbH
09.00 -
10.20 h

Session I: Der Neubau des IT- und Data Center der LINZ AG TELEKOM

 

Planung des neuen IT- und Data Center der Linz AG Telekom

Ing. Günter Itzinger, Projektleiter Neubau, Linz AG Telekom 

 

Passgenaue Kühllösungen für Data Center: Hohe Wärmelasten effizient abführen

  • Entwicklungsstufen der raumbasierten IT-Kühlung
  • Energetische Systemvergleiche
Dipl.-Ing. Mathias Köster, Leiter Strategic Business Area ICT, Weiss Klimatechnik GmbH
 

Intelligente Brandschutzlösungen

  • Zuverlässige Detektion und Löschung in Serverräumen

Jürgen Prokesch, Portfoliomanager, Solution and Service Portfolio - Fire Safety and Security Technology, Building Technologies, Siemens AG Österreich

 

Die Trends im Rechenzentrum 2017 - die Einschätzungen von Rittal

Andreas Keiger, Geschäftsbereichsleiter Vertrieb Europa, RITTAL 

10.20 h

Kaffeepause – die Experten von Bachmann, Christof Electrics, Commscope, Dimension Data, NTT Data,
JAEGGI Hybridtechnologie, Microsoft,  PRI:LOGY Systems, Raytech, Rittal, Siemens, Weiss Klimatechnik  stehen mit Fachwissen und Ingenieur-Knowhow im AusstellungsFoyer zur Verfügung

11.00 -
12.30 h

Session II: Stromversorgung für das betriebssichere Rechenzentrum

 

Schadenverhütung in modernen Rechenzentren und Analyse der elektrischen Anlagen

  • Ziele einer modernen Elektroinstallation
  • Überwachungskonzept einer EMV-freundlichen Elektroinstallation
Ing. Günther Fürst, Geschäftsführender Gesellschafter, PRI:LOGY Systems GmbH

 

Premium Stromversorgung für das hochverfügbare Rechenzentrum von morgen  

  • Optimierung der Stromversorgung eines Großrechenzentrums im Vollbetrieb, Diesel-USV-Systeme
    und Schwungmassenspeicher für eine hochwertige und kosteneffiziente Stromversorgung
    ihres Rechenzentrums

Ing. Thomas Ott, Area Sales Manager Piller Stromversorgung, Christof Electrics GmbH

 

Praxiserfahrungen zu Auswahl, Planung und Betrieb von USV-Systemen

Dipl.-Ing. Franz Josef Lechner, Leiter Rechenzentrums-Betrieb, GRZ IT-Center GmbH Linz

 

Podiumsdiskussion:
Wie lässt sich der Grat zwischen Hochverfügbarkeit und Bezahlbarkeit meistern ?

Ing. Günter Itzinger, Projektleiter Neubau, Linz AG Telekom
Dipl.-Ing. Franz Josef Lechner, Leiter Rechenzentrums-Betrieb, GRZ IT-Center GmbH Linz
Ing. Thomas Ott, Area Sales Manager, Christof Electrics GmbH
EUR Ing. Norbert Welzl,Stv. Konzernsicherheitsbeauftragter, Österreichischer Rundfunk ORF, Generaldirektion

 

Parallel zu Session II -
Führungen in Kleingruppen im IT- und Data Center Linz

(jeweils ca. 90 Minuten - zusätzliche Platzreservierung erforderlich - Die Führungen finden in Kleingruppen statt - die Plätze sind mittlerweile leider alle AUSGEBUCHT !!! 

12.30 h

LUNCH

13.30 -
15.00 h

Session III: Automatisierung für das effiziente Rechenzentrum
 

 

Stromversorgung Serverrack – neue Features für mehr Sicherheit

  • Redundanz ist keine Granatie für den sicheren RZ-Betrieb
  • Gefahren durch Überspannungen und Differenzströme
  • Granulares Power-Monitoring gemäß EN 50600

Dipl.-Ing. Tilo Püschel, Business Development, Bachmann

 

Automated Infrastructure Management, schont Ihre Nerven, Zeit und SLA's

  • Wie Betreibe ich ein sicheres Rechenzentrum bei all diesen sich ändernden Anforderungen
    (OMS, 4OG,100G, 400G,SAN) ?

  • Wie kann ich meinne Kunden schnellere SLA`s gewähren ? 

René Trösch, Director Application Engineering, CommScope

 

Paneldiskussion:
Kann man Rechenzentren nur noch als vollautomatisierte IT-Fabriken betreiben ?

 

Parallel zu Session III -
Führungen in Kleingruppen im IT- und Data Center Linz

(jeweils ca. 90 Minuten - zusätzliche Platzreservierung erforderlich) Die Führungen finden in Kleingruppen statt - die Plätze sind mittlerweile leider alle AUSGEBUCHT !!! 

15.00 h

Kaffeepause – die Experten von Bachmann, Christof Electrics, Commscope, Dimension Data, NTT Data,
JAEGGI Hybridtechnologie, Microsoft, PRI:LOGY Systems, Raytech, Rittal, Siemens, Weiss Klimatechnik 
stehen mit Fachwissen und Ingenieur-Knowhow im AusstellungsFoyer zur Verfügung

15.30 -
17.00 h

Session IV: Die Transformation des Rechenzentrums

 

Impulsvortrag: Cloud Computing vs. Edge Computing vs. Fog Computing

Johannes Brunner, Head of Business Unit Data Center und Cloud, Dimension Data Austria
zusammen mit
Georg Posan, Head of BI / SAP,  NTT Data

 

Cloud und Datacenter Infrastruktur -
vom Design bis zum software-defined hybrid Datacenter

Thomas Vater, Technology Solutions professional Data Center, Microsoft

 

Podiumsdiskussion:
Wie wird sich die Rechenzentrumslandschaft in den nächsten Jahren verändern ?

Johannes Brunner, Head of Business Unit Data Center und Cloud, Dimension Data Austria
Elmar Flamme, CIO, Klinikum Wels Grieskirchen
Alexander Ietan, Coordinator IT Infrastructure, Kremsmüller KG
Andreas Keiger, Geschäftsbereichsleiter Vertrieb Europa, RITTAL
Dipl.-Ing. Thomas Matausch, Leiter Abt. Informationstechnik, Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen
Georg Posan, Head of BI / SAP,  NTT Data

Thomas Vater, Technology Solutions professional Data Center, Microsoft

 

Parallel zu Session IV (15.30 - 17 h) -
Führungen in Kleingruppen im IT- und Data Center Linz

(jeweils ca. 90 Minuten - zusätzliche Platzreservierung erforderlich)
Die Führungen finden in Kleingruppen statt - die Plätze sind mittlerweile leider alle AUSGEBUCHT !!! 

17.00 h

Ende des Konferenztages 

 

© Data Center HYBRID